ZUM FINDEN VON THEMEN, DIE SICH NICHT IN DER SEITENLEISTE (RECHTE SPALTE) BEFINDEN, KÖNNEN SIE EIN STICHWORT IHRER WAHL IM WEISSEN FELD MIT DER KLEINEN LUPE, GANZ LINKS OBEN IN DER BLAUEN LEISTE, EINGEBEN!

Samstag, 31. Januar 2009

Zungenbrechereien


Woher kommt der neuere Name "
Syzygium aromaticum" für die Gewürznelke? Das fragte ich mich schon des Öfteren, vor allem wenn ich die Abschlussprüfungen meiner KursteilnehmerInnen korrigiere. Denn selten ist dieser Zungen- und Kugelschreiberbrecher richtig geschrieben (was ich aber nicht als Fehler werte!!! ich habe vollstes Verständnis dafür und akzeptiere das rudimentär geschriebene Wort, sofern es irgendwie erkennbar ist).
Syzygos, syzygios kommt aus dem Griechischen und bedeutet 'zusammengejocht, verbunden, vermählt'. Der wissenschaftliche Gattungsname dieses beliebten Gewürzes bezieht sich auf die zu einer Haube verwachsenen Kronblätter (Helmut Genaust: Etymologisches Wörterbuch der Botanischen Pflanzennamen). Der Beiname (die Art) beschreibt die Tatsache, dass es sich um einen stark duftenden/aromatischen Baum handelt. Blätter, Knospen, Stiele und sogar Wurzeln besitzen den charakteristischen Duft nach Eugenol, dem Hauptbestandteil des ätherischen Öles.
Der alte, gelegentlich noch verwendete wissenschaftliche Name lautet
Eugenia caryophyllata (oder auch caryophyllus). Mir gefällt der Begriff Eugenia sehr gut, denn in diesem alten Namen verbirgt sich eines der wichtigsten Einsatzgebiete der Gewürznelke: Die Vorsilbe Eu bedeutet auf griechisch gut (wie auch bei Eukalyptus) und Genus bezieht sich auf Gattung, Geschlecht und Geburt. Eine Abkochung aus Gewürznelken wurde noch vor nicht allzulanger Zeit zwei oder drei Wochen vor der Geburt getrunken, um die Muskulatur des Uterus zu stärken und auf die Hochleistung der Wehen vorzubereiten. Nicht nur die Geburt verspricht gut zu werden, sondern auch das (Menschen)Geschlecht bleibt dank dieses Heilmittels gesund erhalten. Caryophyllus ist der botanische Name für die Gartennelke und beschreibt den Duft des Tropenbaumes.


Heutzutage wird das ätherische Öl der Gewürznelke von erfahrenen Hebammen als lokales wehenauslösendes Mittel eingesetzt, wenn die Geburt nicht los gehen will oder wenn die Wehentätigkeit nachlässt. Auch ein zu trinkender Wehencocktail zur Stimulierung der Wehen wird mit Gewürznelke (als Öl oder wie bei Glühwein mit den getrockneten Knospen) angereichert. Daraus folgt, dass dieses ätherische Öl nicht geeignet ist, während der Schwangerschaft verwendet zu werden. Da dieses wunderbare "Antibiotikum der Aromatherapie" sehr hautreizend ist, sollte es auch nicht von Laien "einfach so" benutzt werden.

PS Unser Satelliten-Internetzugang wurde uns leider auf Analog-Geschwindigkeit gedrosselt (der Preis für das romantische Leben auf dem Land und am A... der Welt, bald packen wir wieder die Buschtrommeln aus), so dass ich zeitweise keine Websites mit Bildern aufkriege. Geschweige denn etwas hochladen kann. Ich bitte um Nachsicht, falls ich mich zeitweise nicht "blicken" lasse.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

wenn der Satellit dich ärgert, findest du ganz sicher eine andere Beschäftigung.
In meiner Kindheit habe ich häufig Bastelarbeiten mit Gewürzen gemacht und Nelken waren als 'Fingerbrecher' eigentlich immer dabei.
Ein Bild davon - ein Nelkenherz - hängt heute noch bei meiner Mutter in der Diele.


LG
Ines

Marion hat gesagt…

...nicht zu vergessen, die probate Anwendung als Zahnschmerzmittel (für Nichtschwangere versteht sich).

Vero hat gesagt…

Hola !!
Gracias por visitarme !!
Sie können mir in Englisch oder in Deutsch schreiben .Ich habe viel mit mein neuen quilt gearbeitet . Aber es lohnt sich....Es ist richtig schön , nict wahr ?
Ich lesse Ihren Blog und sehe die Fhotos an , wo Sie gewessen sind .
über Pflanzen weiss ich nicht so viel .Viele Grüssen !! Vero