ZUM FINDEN VON THEMEN, DIE SICH NICHT IN DER SEITENLEISTE (RECHTE SPALTE) BEFINDEN, KÖNNEN SIE EIN STICHWORT IHRER WAHL IM WEISSEN FELD MIT DER KLEINEN LUPE, GANZ LINKS OBEN IN DER BLAUEN LEISTE, EINGEBEN!

Dienstag, 3. März 2009

Was Asthma & Co. und Prüfungsstress gemeinsam ist


Menschen, vor allem Kinder, die zu spastischen (obstruktiven) ATEMWEGSERKRANKUNGEN neigen, habe ich im gestrigen Post von der Behandlung mit eukalyptusartigen ätherischen Ölen vorsichtshalber ausgeschlossen. Aber auch für sie gibt es eine wohltuende und prima duftende Linderung bzw. Ergänzung zur "schulmedizinischen" Behandlung. Sie profitieren von einem regelmäßigen Orangenbäumchen-Bad, das mit den Ölen der Blüten, der Blätter und der Fruchtschale von Zitrusfrüchten angereichert wird (Foto). Denn oft führen psychische Faktoren, ja Disstress, zur Verschlimmerung der verengenden Erregbarkeit der Bronchien. Wenn wir dann noch die Wirkung dieser Öle, vor allem des Blätteröles, gegen die die Lunge angreifenden Bakterien in Betracht ziehen, haben wir es wirklich mit einem perfekten Mix für diese kleinen PatientInnen zu tun. Er kann dann auch in selbstgemacht Brustsalben eingerührt werden, welchen viel angenehmer für die feinen Kindernäschen riechen als die herkömmlichen “scharfen”-eukalyptischen Einreibungen.

Diese Ölemischung hilft auch gegen Prüfungs-Bauchweh: Für Kinder, die aufgeregt vor Prüfungen und auch vor Arzt-/Krankenhausbesuchen sind, ja sogar Angst haben, vielleicht deswegen Durchfall und Bauchschmerzen bekommen, ist dieser feine und entkrampfend wirksame Duft auch bestens geeignet. Neroli beruhigt zudem einen zu schnellen, unruhigen Herzschlag. Man nehme
  • 7 ml/140 Tropfen (Bitter-)Orangen-Öl
  • 2 ml/40 Tropfen Petit Grain-Öl (die Blätter eines Zitrusbaumes
  • 5 Tropfen Neroli-Öl (Orangenblütenöl, teuer!)
Fünf bis maximal sieben Tropfen davon auf einen Eierbecher voll Honig oder Sahne (Schlagobers) gegeben und fertig ist das ultimative Loslass-Vollbad mit stimmungsaufhellender “Nebenwirkung”. Oder drei Tropfen auf ein feuchtes Handtuch geben und auf die Heizung legen. Oder fünf Tropfen in eine saubere Duftlampe geben.


Für Kinder (und Erwachsene), die eher von KONZENTRATIONSPROBLEMEN geplagt sind, habe ich die unten stehende Prüfungs-Mischung gemacht. Sie wird so angewandt, dass Kopplungsmechanismen aktiviert werden, im NLP nennt man das Anker. Deswegen ist es sehr wichtig, dass diese Mischung NUR beim Lernen/Vorbereiten für das betreffende Fach geschnuppert wird, beispielsweise in der Duftlampe, auf einem Papiertaschentuch oder mittels eines praktischen Roll-on, wie rechts abgebildet (man kann sie leer erwerben und mehrmals nachfüllen. Viel sicherer als Kerzen-Duftlampen sind übrigens elektrische Duftlampen, wie beispielsweise die Duftlampe Flash (Abbildung links), die es in mehreren Farben gibt, die richtig schick ist und ein wunderschönes Licht ausstrahlt.
Beim entsprechenden Wiederholen immer den Duft dabei haben, mindestens dreimal! Das Gehirn koppelt sehr schnell den Lerninhalt des schwierigen Faches, sagen
wir Physik, an diesen besonderen Duft. Physik riecht also nach Petit Grain (auf die Gefahr hin, dass das Öl bzw. die Mischung mit der Zeit unbeliebt werden). Wie beim berühmten Pawlowschen Hund, der beim Füttern immer eine Glocke zu hören bekam. Nach kürzester Zeit braucht er nur noch die Glocke zu hören und schon läuft ihm der Geifer, er erwartet also sein Futter. 
Dieser Mechanismus funktioniert bei uns Menschen bestens und wir können ihn bei uns oder bei unseren Kinder nutzen: Einfach das Duftfläschchen mit in die Prüfungs- oder vielleicht Bewerbungssituation mitnehmen und daran schnuppern. Am besten einige Tropfen auf ein Papiertaschentuch träufeln und dieses in die Brusttasche, in den BH oder in das Federmäppchen tun. 
Danach wieder weg tun, damit die Kopplung nicht verwischt wird.Und auch bei anderen Lernfächern nicht verwenden, dafür andere Mischungen verwenden. Wenn man für jüngere Kinder noch eine Prise Hokuspokus-Zauberspruch dazu gibt (“diese Öle-Mischung verleiht dir Zauberkräfte”, “diese Ölemischung dient zwar dem Pfuschen, die LehrerInnen können sie dir aber nicht verbieten...”), ist der Erfolg vorprogrammiert.
Mein Rezept-Klassiker für eine Grundmischung zur Stabilisierung der Konzentration:
  • 
4 ml Zitronen-Öl (maximal 3/4 Jahr nach Öffnen)
  • 
3 ml Petit Grain (die Sorte, die man mag oder am besten bekommt)
  • 
1 ml Kardamom-Öl
  • 
1 ml Pfefferminze-Öl
  • 
1 ml Zypresse
Von dieser Grundmischung nur jeweils wenige Tropfen verwenden! Wer nicht so viele Öle zu Hause hat oder wem das schlicht zu umständlich erscheint, kann sich auch fertige fein duftende Mischungen mit ähnlicher Zusammensetzung (mit oder ohne Duftstein zum Drauftropfen) [einfach auf Bilder klicken!].

Kommentare:

Silke hat gesagt…

Hallo,
schade.
Meine Tochter ist schon zu alt um das auszuprobieren.

Viele Grüße

Silke

Ines hat gesagt…

Und die Orangenbäumchenmischung ist doch zur Zeit sowieso genau das Richtige.
Frühling pur, zumindest drinnen!

Gaby hat gesagt…

Hej Eliane,
das hast Du ja trotz ellenlanger Unterbrechung super hingekriegt....
Es hat richtig gut getan - Danke

Ich habe mir Deinen "Tritt in den Hintern" zu Herzen genommen und den Blog schon registriert, damit ich ihn in den nächsten Tagen mit Leben füllen kann (hast Du aber lange Beine :grins:)

Einen dicken und herzlichen Knuddel
Gaby

Doris hat gesagt…

Das ist ein wunderbarar Tip, ich finde die Mischung im Kombi mit dem kleinen Duftstein super, da kann man nach den Schularbeiten das Döschen einfach schließen bis zum nächsten Mal
liebe Grüße
Doris

Mirjam aus der Schweiz hat gesagt…

Vielen Dank für den Tipp, werde das mal ausprobieren an meinen zwei grösseren Kiddies. Werde ihnen aber die Mischung mit Jojobaöl verdünnen und in einen kleinen Roller tun. Da sind sie immer Feuer und Flamme ;-). Besonders unser Jüngster(5Jahre) ist ein richtiger Schnüffelbär :-)
Liebe Grüsse
Mirjam

Anonym hat gesagt…

hallo,
wie immer ein toller artikel den ich mit großem interesse gelesen habe!
übrigens ( ich weis nicht ob ich das hier schreiben darf ) gibt es in deutschland auch sehr hübsche el. duftlampen für ca. 9,-€ bei einer drogeriemarktkette (ro...m..n) leuchtmittel muß allerdings seperat dazu gekauft werden ( ca. 1,90€ ).
liebe grüße
alexs

Tatjana Vater hat gesagt…

Ich gebe meiner Tochter (4. Klasse) hin und wieder auch ihre Klassenarbeits-Mischung mit in die Schule. Einige Tropfen der Duftmischung in Mandelöl verdünnt, die sie sich vor dem Diktat oder Mathearbeit auf der Innenseite des Handgelenks aufträgt. So kann sie während der Schulstunde unauffällig immer wieder daran schnuppern.

Eva hat gesagt…

Interessante Mischung! DANKE!